Wandern, Spielen & Kräuter entdecken: Rund um den Kräuter-Erlebnis-Park in Bad Heilbrunn (Tölzer Land)

Wandern mit Kindern im Tölzer Land

Wenn ihr auf der Suche nach einem gemütlichen Ausflug mit Kindern im Tölzer Land seid, seid ihr in Bad Heilbrunn genau richtig. Dort könnt ihr direkt beim Kräuterpark Bad Heilbrunn parken und von dort aus entspannt über Ramsau zu einem ausgeschilderten Aussichtspunkt wandern. Diese kleine Familienwanderung ist ca. 5 km lang und einfach zu gehen. Für den Kinderwagen ist der Weg nur bis kurz vor Ramsau geeignet. Im Anschluss an die Wanderung mit Kindern in Bad Heilbrunn erwartet euch der spannende Kräuterpark mit über 400 Pflanzen und tollen Spielmöglichkeiten.

Wanderung vom Kräuterpark Bad Heilbrunn zum Aussichtspunkt in Ramsau

Wir starten unsere gemütliche Wanderung direkt am Parkplatz Kräuter-Erlebnis-Park in Bad Heilbrunn. Sonntags könnt ihr dort sogar kostenlos parken (Stand: 04.10.2020). Um zum Aussichtspunkt in Ramsau zu wandern, müsst ihr zunächst den Talweg hinunter gehen und dann dem Schild „Ramsau 1,1 km“ folgen. Nun geht es bis kurz vor Ramsau auf einem asphaltierten Weg vorbei an Viehweiden und der St.-Antoniuskapelle. Unterwegs laden einige Sitzbänke zum Verweilen und Landschaft-Genießen ein. Am Ende des Asphaltweges stoßt ihr auf einen Bauernhof. Von da aus folgt ihr dem Schild „Aussichtspunkt über Ramsau 1,7 km“.

Nun führt uns die Familienwanderung in Bad Heilbrunn über einen kurzen Wiesenpfad und anschließend ein paar Treppenstufen hinunter bis zum Gasthaus Ramsau. An diesem gehen wir vorbei und nach dem Gasthaus rechts entlang der Beschilderung „Aussichtspunkt“. Vorbei am Island-Pferdehof Ramsau wandern wir jetzt entlang der Pferdekoppeln auf einem Feldweg. Im Herbst könnt ihr mit euren Kindern während des Spaziergangs hervorragend Bucheckern, Eicheln und Kastanien sammeln und anschließend zuhause mit den Kastanien basteln. Auch die ein- oder andere Kuh bekommt ihr sicher zu Gesicht.

Der Aussichtspunkt selbst ist im Vergleich zu vielen anderen im bayerischen Voralpenland nicht sonderlich spektakulär. Bei dieser Wanderung in Bad Heilbrunn ist also eher der Weg das Ziel!

Zurück geht es auf dem gleichen Weg. Doch mit dem Ansporn, im Gasthaus Ramsau einzukehren und/oder endlich den Kräuterpark Bad Heilbrunn zu erkunden, ist dieser Rückweg auch mit Kindern gut machbar 😉.

Den Kräuter-Erlebnis-Park mit allen Sinnen entdecken

Hexenkreis, Zauberwald und das keltische Baumhoroskop sind nur einige der Highlights für Kinder im Kräuterpark in Bad Heilbrunn. In diesem natürlich angelegten Park könnt ihr zirka 400 verschiedene Pflanzen, Kräuter und Blumen bestaunen. Besonders beeindruckt haben uns die intensiven Düfte vieler Pflanzen. Unser Liebling war ganz klar das Currykraut. Wirklich zum Anbeißen!

Doch damit nicht genug: Komfortholzliegen und zwei Spielplätze laden zum Entspannen und Verweilen mit Kindern ein. Richtig spannend sind das Labyrinth mit Teekräutern und das bereits erwähnte keltische Baumhoroskop. An 22 Stationen könnt ihr nicht nur die verschiedenen Bäume kennenlernen, sondern auch euren Horoskop-Baum entdecken. Da das keltische Baumhoroskop über den ganzen Kräuterpark verstreut ist, ist das Suchen der einzelnen Bäume richtig spannend und hat uns allen ganz viel Spaß gemacht! Und wir waren bei der Beschreibung der im jeweiligen Baumart Geborenen mal wieder überrascht, wie treffend diese Charaktereigenschaften doch waren!

Auf keinen Fall verpassen solltet ihr den Zauberwald und den Hexenkreis. Beides liegt nämlich etwas außerhalb des eigentlichen Kräuterparks in Bad Heilbrunn. Am südlichen Ende des Kräuter-Erlebnis-Parks führt ein Weg an der Grundschule des Ortes entlang zu diesen zwei Stationen des Parks. Im kleinen Zauberwald findet ihr aus Holz geschnitzte Figuren. Der Hexenkreis mit Kräutersonne ist gerade für mit viel Phantasie spannend. Denn wenn man sich vorstellt, dass an diesem Platz früher Hexen getanzt haben, wird der Hexenkreis richtig mystisch. Die in den Bäumen hängenden Gesichter tragen auch ihren Teil dazu bei.

Anfahrt, Einkehren und weitere Tipps

Der Parkplatz „Kräuter-Erlebnis-Park“ befindet sich am Wörnerweg in Bad Heilbrunn. Bad Heilbrunn liegt im Isarwinkel und ist von München aus über die A95 in etwa einer Stunde zu erreichen. Einkehren könnt ihr während der Wanderung im Gasthof Ramsau. Im Biergarten gibt es einen kleinen Spielplatz mit einem Sandkasten. Direkt am Kräuterpark Bad Heilbrunn findet ihr das Café-Bistro-Parkvilla.

Je nach Jahreszeit, lohnt sich von Bad Heilbrunn aus, ein Abstecher zum Barfußpfad in Penzberg. Auch das Gut Aiderbichl in Iffeldorf können wir euch sehr empfehlen. Ebenfalls gleich ums Eck ist die Blombergbahn in Bad Tölz. Das ist alles nichts für euch? Dann schaut euch doch meine weiteren Ausflugsziele im Herbst in Bayern mit Kindern an!

Fazit: Die gemütliche Wanderung in Bad Heilbrunn ist eine einfache Tour für Familien mit Kindern ab etwa 4 Jahren. Für den Kinderwagen ist der Weg nur bedingt geeignet. Richtig spannend machen diesen Ausflug der Kräuterpark mit seinen vielfältigen Stationen und Spielmöglichkeiten. Auf der Wanderung selbst könnt ihr in der Regel viele Kühe und Pferde beobachten.

*Anzeige*

Preise ohne Gewähr. Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 um 02:59 Uhr / Als Amazon Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Wollt ihr immer über meine neuesten Ausflugsziele in München und Umgebung informiert sein? Dann folgt mir doch auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest. Oder abonniert meinen Newsletter!

Ich freue mich auf euch :-).

Bilder: Mama im Spagat

*Es handelt es sich um einen Affiliate-Link. Wenn du ein Produkt über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen natürlich keine Mehrkosten :-).

Schlagwörter: , ,

Related Posts

by
Previous Post Next Post

Comments

  1. Antworten

    Super! das ist ja gleich bei uns ums Eck. Bad Heilbrunn ist ein Ort den wir sehr gerne besuchen. Wir haben dort geheiratet.
    Jetzt können wir ihn auch mit unserer Tochter „neu“ entdecken.

    Danke für den Tipp
    Liebe Grüße
    Maximilian von derpapablog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares