Wandern, Entdecken & Spielen: Der Pfaffenwinkler Milchweg und die Schönegger Käsealm

Spiel & Spaß auf dem Pfaffenwinkler Milchweg.

Wer Käse, Kühe, eine grandiose Landschaft und leichte Wanderungen liebt, sollte unbedingt den Pfaffenwinkler Milchweg in Rottenbuch entlangwandern. Der rund 4 km lange Rundweg ist auch für kleinere Kinder und den Kinderwagen geeignet. Unser Kleiner (gerade 4 Jahre alt) ist den Weg fast komplett gelaufen. Motiviert hatten ihn und den Großen die 10 Erlebnis-Stationen des Milchweges. Ein weiteres Highlight an Anfang und Ende des Rundweges ist die Schönegger Käsealm. Dort warten ein richtig cooler Spielplatz, Tiere zum Bestaunen und Trettraktoren auf die Kleinen. Unheimlich lecker sind zudem die Käsespezialitäten und Kuchen an der Schönegger Käsealm.

Pfaffenwinkler Milchweg: 10 Erlebnis-Stationen sorgen für Spaß & Spannung

Mit dieser familienfreundlichen Tour in Rottenbuch haben sich die Landfrauen des Bayerischen Bauernverbandes etwas Besonderes ausgedacht. Eingebettet in eine wunderschöne Landschaft können Familien auf der Wanderung im Pfaffenwinkel viel rund um die Milch lernen. Wie sieht die Arbeit der Milchbauern aus? Wie kommt die Milch ins Euter? Was trinkt und frisst eine Kuh? Und was ist der Milchpreisbarometer? Diese und viele weitere Fragen beantworten zahlreiche interaktive Tafeln und Spiele auf dem Milchweg im Pfaffenwinkel. Die 10 Erlebnis-Stationen sind auf der rund 4 km langen Tour so verteilt, dass wir die Kids gut von Station zu Station motivieren konnten. Besonders gefällt uns das Pfaffenwinkel-Memory, das Milchbandolo, das Kuhglockenspiel und das Wasserspiel. Toll ist, dass die Tour fast bei jedem Wetter und auch mit dem Kinderwagen oder Laufrad gut machbar ist. Nur im Sommer, wenn es so richtig heiß ist, würde ich die Wanderung im Pfaffenwinkel nicht empfehlen. Ein Großteil des Wanderweges befindet sich in der Sonne.

Schönegger Käsealm in Rottenbuch: Grandiose Lage mit coolem Erlebnisspielplatz

Der Ausflug nach Rottenbuch lohnt sich schon allein wegen der wunderschön gelegenen Käsealm. Zu dieser kann man bequem mit dem Auto fahren. Zudem startet von der Alm der Pfaffenwinkler Milchweg. Wer den Erlebnisweg mit den Kindern wandern möchte, sollte den schönen Erlebnisspielplatz an der Schönegger Käsealm erstmal meiden. Sonst kann es sein, dass die Kinder nicht mehr zum Wandern zu bewegen sind. Der Spielplatz besticht nicht nur durch seine traumhafte Lage, sondern vor allem durch seine tollen Spielgeräte. Zahlreiche Klettermöglichkeiten, Rutschen und Schaukeln laden die Kinder zum Toben und Spielen ein. Doch damit nicht genug: So richtig angetan hat es meinen Jungs das Trettraktorplateau. Von dort genießen die Eltern die grandiose Aussicht und die Jungs haben einen riesigen Spaß beim Fahren. Ebenfalls sehr beliebt sind die Bauernhoftiere rund um die Alm. Zu Bestaunen gibt es Ziegen, Schafe, Hasen, Meerschweinchen und natürlich ganz viele Kühe!

Zahlreiche Käsesorten und weitere Milchprodukte, wie Buttermilch gibt es im Hofladen der Käsealm natürlich auch. Im Sommer laden viele Sitzmöglichkeiten mit traumhaftem Ausblick Familien zum Verweilen ein. Bei schlechterem Wetter wartet eine urige Stube auf die Besucher. Selbstverständlich kann man den Käse, die weiteren Milcherzeugnisse, Wurst, Brot und hausgemachten Kuchen auch mitnehmen. Meine Jungs (und wir Eltern ebenfalls) lieben den Almwiesen- und Heumilchkäse. So viel Käse essen mein Jungs sonst selten. Ob es am wunderbaren Geschmack oder daran liegt, dass die Kinder wissen, woher der Käse kommt, weiß ich nicht. Wahrscheinlich ist es die Mischung von Beidem, welchen den Käse so besonders macht.

Anfahrt zum Pfaffenwinkler Milchweg und zur Schönegger Käsealm

Der Pfaffenwinkler Milchweg und die Schönegger Käsealm liegen in der Nähe der berühmten Wieskirche im Pfaffenwinkel. Von München aus könnt ihr entweder über die A 96 bis Landsberg Nord fahren oder über die A 95 bis Sindelsdorf. Von da an fahrt ihr je auf der Landstraße weiter. Ganz am Ende, auf der Straße zwischen Steingaden und Echelsbacher Brücke, ist der Pfaffenwinkler Milchweg in Rottenbuch ausgeschildert. An der Schönegger Käsealm kann man direkt parken.

Fazit: Der Pfaffenwinkler Milchweg ist ein traumhaft schöner Wanderweg für Familien. Während die Eltern die fantastische Aussicht genießen, lösen die Kinder spannende Rätsel rund um die Milch. Am Ende der Wanderung warten ein richtig toller Spielplatz, Hoftiere zum Bestaunen und leckere Milchprodukte auf die kleinen und großen Wanderer.

Wollt ihr immer über meine neuesten Ausflugsziele in München und Umgebung informiert sein? Dann folgt mir doch auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest. Ich freue mich auf euch :-).

Bilder: Mama im Spagat

Schlagwörter: , , , , ,

Related Posts

by
Previous Post Next Post

Comments

  1. Antworten

    oh wie spannend das klingt…

      • Nadja
      • 27. September 2018
      Antworten

      😘

    • Julia
    • 27. September 2018
    Antworten

    Wow! Ich bewundere wie aktiv ihr seid 😍 mit Wandern könnte man mich nicht hinterm Sofa hervorlocken, aber eure Landschaft finde herrlich. Und wenn dann noch was Schönes für die Kids dabei ist – wunderbar! Vielleicht sollte ich es einfach mal ausprobieren.

      • Nadja
      • 27. September 2018
      Antworten

      Also, die Erlebnis-stationen sind auch für Erwachsene spannend 😉. Und der leckere Käse erst! Aber ich verstehe, dass Wandern nicht jedermanns Sache ist. 😙

  2. Antworten

    schön dort :-)

  3. Antworten

    Nachdem ich dich jetzt auf der Denkst auch mal persönlich kennenlernen dufte, bin ich noch ein größerer Fan deines Blogs. Und das ist jetzt mal ein Grund noch weiter in den Süden zu fahren und deine Ausflugstipps mal live nachzuwandern.
    Ganz liebe Grüße
    Anke

      • Nadja
      • 2. Oktober 2018
      Antworten

      Ach das schmeichelt mir aber, liebe Anke :-). Ich freue mich auch, dich kennengelernt zu haben. Wenn ihr mal bei uns in der Gegend seid, melde dich unbedingt bei mir! Vlg, Nadja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

133 shares