Adventskalender aus Klopapierrollen basteln

Adventskalender aus Klopapierrollen basteln

Ich habe mein kreatives Talent entdeckt. Und meine Sehnsucht danach, noch mehr als bisher wiederzuverwenden. So werde ich für meinen Mann einen Adventskalender aus Klopapierrollen basteln. Für die Kinder würde ich das gerne auch tun. Meine Jungs haben beim Thema Adventskalender aber ihre eigenen Vorstellungen. In diversen Spielzeugläden und Katalogen gibt es für Kinder eine riesige Auswahl. Schön bunt bedruckt und mit viel Spielzeug soll er sein. Wahrscheinlich werden wir diese Wünsche erfüllen und den Kindern einen Spielzeugkalender kaufen. Für meinen Mann allerdings habe ich einen schlichten und nachhaltigen Adventkalender aus Klorollen gebastelt.

Adventskalender aus Klopapierrollen basten – Das braucht ihr!

Um einen Adventskalender aus Klorollen zu basteln, braucht ihr natürlich mindestens 24 Rollen Klopapier. Ich empfehle 3-4 leere Rollen mehr auf Lager zu haben. So kommt ihr nicht ins Schwitzen, falls etwas schief geht. Zusätzlich braucht ihr eine Schere, eine Tasse, eine Kordel oder Bastgarn, einen dicken, schwarzen Filzstift und kleinere Naschereien zum Befüllen des Kalenders. Damit ihr am Ende den Adventskalender schön aufhängen könnt, benötigt ihr noch einen stabilen Ast.

  • 24 Klopapierrollen (lieber noch 3-4 als Reserve)
  • dekorativen Ast
  • Schere
  • Tasse
  • Kordel, Bindebast oder Bäcker-Kordel*
  • dicken, schwarzen Filzstift

Letzte Aktualisierung am 13.12.2019 um 03:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Super einfach: Anleitung für einen Adventskalender aus Klorollen

Der nachhaltige Adventskalender aus Klorollen ist ziemlich einfach. Wer wie ich die Rollen selbst beschriftet, sollte allerdings ein wenig Zeit mitbringen. Wem das Beschriften zu lange dauert, kann für die Zahlen auch einfach schlichte Stickervorlagen* verwenden.

1. Die Klopapierrollen möglichst platt drücken. Bei Bedarf könnt ihr mit der Tasse (Öffnung nach unten) die Klorollen noch platter streichen.

2. Nun legst du die Tasse so an die Enden der Klopapierrolle, dass die Tasse fast bis zur Kante der platten Rolle geht. Fahre jetzt die Rundung mit der Schere vorsichtig ab. So entsteht deine Falzung. Damit sich aus der Papierrolle leicht eine Schachtel machen lässt, musst du an beiden Enden und auf beiden Seiten der Rolle die Falzung markieren.

3. Bevor du die Päckchen endgültig falzt, male oder klebe die Zahlen auf.

4. Im Anschluss befüllst du die einzelnen Türchen und faltest die Klopapierrollen zu.

5. Danach verpackst du die Klorollenpäckchen mit der Kordel, dem Bindebast oder dem Bäckergarn.

6. Zum Schluss bindest du um jedes Päckchen eine längere Kordel bzw. ein längeres Garn und hängst die Türchen aus Klorollen an einen Ast.

Ich bin froh darüber, dass mich die Bastellust gepackt hat und ich so meinen ersten Adventskalender aus Klorollen gebastelt habe. Da mir das Basteln mit den Papierrollen total viel Spaß gemacht hat, sammle ich weiter fleißig neue, leere Rollen. Vielleicht schaffe ich es noch für meine Kids einen weiteren Kalender zu basteln. Den gibt es dann mit Süßigkeiten befüllt zusätzlich zum Spielzeugkalender 😉.

Wen ihr auf der Suche nach weiteren weihnachtlichen Basteltipps seid, klickt doch mal hier rein:

Sterne mit Bügelperlen und Pfeifenputzer

Christbaumschmuck aus Kaltporzellan

Einfach und minimalistisch: Adventsspirale basteln

Wollt ihr immer über meine neuesten Beiträge informiert sein? Dann folgt mir doch auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest. Ich freue mich auf euch :-).

* Es handelt es sich um einen Affiliate-Link. Wenn du ein Produkt über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen natürlich keine Mehrkosten :-).

Bilder: Mama im Spagat

Schlagwörter: , ,

Related Posts

by
Previous Post Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares