5 Dinge, die meinen Alltag vereinfachen

Alltag vereinfachen

Er hat mich im Griff, dieser Organisations-Wahnsinns-Alltag. Dabei gibt es inzwischen sehr viele Services und Dienstleistungen, die den Alltag vereinfachen. Doch manchmal mache ich es mir selbst viel schwerer, als es ist. Wahrscheinlich liegt das daran, dass ich allzu oft genau das tue, was ich schon immer gemacht habe. Für mich war es einfach lange vollkommen selbstverständlich immer selbst einkaufen zu gehen, selbst zu kochen, Wasserkisten zu schleppen, zu bügeln und und und. Doch als Working Mom  mit zwei kleinen Kindern komme ich mit diesen Dingen oft gar nicht hinterher. Und auch wenn der Haushalt bei mir nicht gerade an erster Stelle steht, gibt es doch ein paar Aufgaben, die ich organisieren muss. Die folgenden 5 Dinge helfen mir dabei, meinen Alltag als arbeitende Mama zu vereinfachen.

Online-Dienste nutzen – und den Alltag vereinfachen

Ich gehe total gerne einkaufen und schlendere über Wochenmärkte. Für den wöchentlichen Großeinkauf haben wir allerdings oft keine Zeit, bzw. wollen nicht den halben Samstag damit verbringen. So bestellen wir unsere Lebensmittel gerne auch mal online. Sehr praktisch finde ich zur Zeit den Lieferservice von REWE. Das Bestellportal ist super übersichtlich, Preise lassen sich meiner Meinung nach leichter als im Supermarkt vergleichen und man spart irrsinnig viel Zeit. Außerdem muss man natürlich die ganzen Lebensmittel nicht nach Hause schleppen. Und da wir im dritten Stock wohnen und unser Aufzug gerade umgebaut wird, bin ich wirklich sehr froh, dass mir die Lebensmittel bis direkt vor die Haustür gebracht werden. Unser Gemüse und Obst bestellen wir oft bei der Ökokiste. Hier sind die Waren zwar etwas teurer, aber dafür weiß man auch, woher die Lebensmittel stammen. Des Weiteren lasse ich mir auch ab und an eine Kochbox liefern. Denn mit dieser entfällt nicht nur das Einkaufen, sondern auch gleich die komplette Menüplanung.

Wie du entspannt und gesund Essen auf den Tisch zauberst, kannst du hier lesen.

Keine Kisten mehr schleppen

Da die Wasserqualität in München sehr gut ist, verzichte ich bereits seit sehr langer Zeit auf das Schleppen von Wasserkisten. Zu Studentenzeiten habe ich mir einfach ein Glas geschnappt und das Wasser direkt aus der Leitung getrunken. Irgendwann (bin ich doch mit Sprudelwasser aufgewachsen, Medium oder so gab es noch nicht) wurde mir das Leitungswasser allerdings zu fad und ich habe den SodaStream* für uns entdeckt. Viel oder wenig Sprudel, mit oder ohne Geschmack, mithilfe des SodaStreams kann sich bei uns jeder sein Wasser so zubereiten, wie er es mag. Zudem sehen die Flaschen schick aus und wir sparen Kosten. Also eine super Sache, um den Alltag zu vereinfachen.

Nie mehr Bügeln

Nicht zu Bügeln erspart mir eine Menge an Arbeit und vereinfacht meinen Alltag ungemein. Ich muss sagen, dass ich noch nie gerne gebügelt habe und bereits seitdem ich zuhause ausgezogen bin, so gut wie nie mehr ein Bügeleisen in der Hand hatte. Nur ganz selten bügle ich mal eine Bluse. Allerdings achte ich inzwischen bereits beim Kaufen darauf, nur Dinge zu kaufen, die man nicht unbedingt bügeln muss. Danke, liebe Kleidungsindustrie, dass es inzwischen sehr viele knitterfreie Hemden und Blusen gibt.

Einzelne Räume nie mit leeren Händen wechseln

Viele extra Aufräumwege erspare ich mir, indem ich bei jedem Raumwechsel eine Sache mitnehme, die in den „Ziel-Raum“ gehört. Das ist äußert wirkungsvoll und hilft mir so ganz nebenbei den Alltag zu vereinfachen.  Wenn du also das nächte Mal einen Raum verlässt, schaue dich vorab kurz um, ob du von dort etwas (z.B. Wäsche, Geschirr, Müll…) in den nächsten Raum mitnehmen kannst.

Noch mehr Ordnungstipps gefällig? Dann klickt mal hier.

Den Alltag vereinfachen und Kinderkleidung leihen

Viel Zeit kann ich mir beim Kleidermanagement sparen, indem ich Kinderkleidung einfach in der passenden Größe leihe. So muss ich mich nicht ständig um das Umsortieren, Ausmisten und Kaufen der Kleidung kümmern. Über meine Erfahrungen mit dem praktischen Miet-Service kilenda habe ich gerade erst in diesem Artikel geschrieben.

Was sind eure Top-Tricks, die euch den Alltag vereinfachen? Postet sie doch in den Kommentaren, dann können wir alle davon profitieren!

Bild: Mama im Spagat

*Affiliate Link

Schlagwörter: , ,

Related Posts

by
Previous Post Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

16 shares