Knete selber machen – ein einfaches Ruckzuck-Rezept

Knete selber machen

So langsam, aber sicher werde ich zur DIY-Queen! Besser zur DIY-Expertin für die wirklich einfachen Dinge. Heute zeige ich euch, wie ihr ratzfatz Knete selber machen könnt. Selbstverständlich ohne Alaun und mit Zutaten, die ihr sicherlich eh zuhause habt.

Wie kann man Knete selber machen?

Diese farbige Knete ist wirklich ganz schnell selbst gemacht. Und alle Zutaten sind kostengünstig und in der Basisversion (ohne Farbe) sicher in jedem Haushalt verfügbar.

Knete herstellen – das braucht ihr:

Knete Rezept

  • 30 gehäufte EL Mehl
  • 20 TL Salz
  • 3 EL Öl
  • 350 ml Wasser
  • Lebensmittelfarbe
  • etwas Mehl für die Unterlage

Letzte Aktualisierung am 22.10.2020 um 19:40 Uhr / Affiliate Links* / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Knetmasse aufbewahren

  • Einweghandschuhe
  • Marmeladengläser

Knete mit Kindern einfach selbermachen – So geht’s

Knete herstellen - Rezept

Gebt das Mehl zusammen mit dem Salz, Öl und Wasser in eine große Schüssel. Anschließend knetet ihr alle Zutaten so lange bis ein glatter Teig entsteht. Wer empfindliche Hände hat, sollte bereits vor dem Kneten die Einweghandschuhe anziehen. Denn der Salzteig kann auf der Haut leicht brennen. Falls die Knetmasse so zu nass sein sollte, gebt einfach noch etwas mehr Mehl hinzu. Ist der Teig zu trocken, nehmt mehr Wasser. Wer es echt ganz einfach mag, ist nun schon mit der Knete fertig. Ihr könnt diese farblose Knete in einen verschließbaren Behälter geben. Darin hält die selbstgemachte Knete bis zu 8 Wochen.

Knete mit Kindern machen

Knete färben

Wir hatten zum Glück noch etwas Lebensmittelfarbe zuhause, sodass wir die Knete einfärben konnten. Hierzu teilt ihr die selbstgemachte Knete und gebt zu den einzelnen Portionen die gewünschte Farbe. Da Lebensmittelfarbe alles färbt, empfehle ich euch nun die Handschuhe anzuziehen.

Knetmasse färben

Sobald ihr die Handschuhe anhabt, formt in die jeweilige Portion eine kleine Mulde. In diese lasst ihr vorsichtig ein paar Tropfen der Lebensmittelfarbe tropfen. Je mehr Farbe, desto intensiver wird die Knetfarbe.

Mulden für die Farbe eindrücken

Nun müsst ihr nur noch die einzelnen Portionen so lange kneten, bis sich die Farbe gut in der Masse vermischt.

Knete gut verschlossen aufbewahren

Damit ihr möglichst lange etwas von dieser selbstgemachten Knete habt, gebt sie in ein verschließbares Glas. Wir haben Marmeladengläser genommen. So bleibt die Knete bis zu 8 Wochen schön geschmeidig.

Knete selber machen

Falls ihr noch weitere Tipps benötigt, wie ihr eure Kinder zuhause beschäftigen könnt, lest unbedingt in meine Artikel zum Thema hinein.

Wollt ihr immer über meine neuesten Artikel und Tipps informiert sein? Dann folgt mir doch auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest. Oder ihr abonniert meinen Newsletter!

Ich freue mich auf euch!

Bilder: Mama im Spagat

*Es handelt es sich um einen Affiliate-Link. Wenn du ein Produkt über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen natürlich keine Mehrkosten :-).

Schlagwörter:

Related Posts

by
Previous Post Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares