Gefüllte Zucchini-Schiffchen mit Hackfleisch und Reis

Zucchini-Schiffchen mit Hackfleisch und Reis

Wir verbringen die ersten Ferienwochen im Urlaub zuhause mit Kindern. Da kochen wir gerne mit saisonalen Zutaten. Einer meiner Lieblings-Gewächse ist die Zucchini. Im eigenen Garten haben wir zwar dieses Jahr keine, aber wir nehmen dankend Zucchinis von meinen Eltern an. So habe ich diese Woche einen Zucchini-Klassiker gekocht. Leckere Zucchini-Schiffchen mit Hackfleisch und Reis. Dieses Gericht kenne ich schon seit meiner Kindheit. Die Kombination von Zucchini und Hackfleisch ist ein Traum! Und schnell geht die gefüllte Zucchini mit Hackfleisch auch. Denn einen großen Teil der Arbeit übernimmt der Ofen 😉.

Gefüllte Zuchini-Schiffchen mit Hack

Unsere Lieblings-Zucchini-Schiffchen mit Hackfleisch

Dieses einfache Zucchini-Rezept habt ihr in 20 Minuten für den Ofen vorbereitet. In den Ofen kommen die gefüllten Zucchini-Schiffchen mit Hackfleisch dann für 20-25 Minuten. Während dieser Zeit könnt ihr ganz bequem die Beilage zubereiten. Wir essen zu den gefüllten Zucchinis mit Hackfleisch am liebsten Reis. Ebenfalls gut dazu passen aber auch ein Baguette, Kartoffeln oder Nudeln.

Für die gefüllte Zucchinischiffchen mit Hackfleisch braucht ihr (bei 2 Erwachsenen und 2 Kindern) folgendes:

• 2 mittelgroße Zucchinis
• 500 g Hackfleisch (gemischt oder nur Rind)
• 1 Dose stückige oder passierte Tomaten (500g)
• 3 EL Tomatenmark
• eine große Zwiebel
• 2 EL Ketchup
• 2-3 EL Öl
• Salz, Pfeffer
• 200 g geriebener Emmentaler
• Je nach Geschmack: 1 TL getrockneter Oregano oder 2 EL gehackte italienische Kräuter (Oregano, Basilikum, Majoran)

Und so geht’s:

1.) Zucchini waschen, vorsichtig halbieren und mit einem Teelöffel aushöhlen.
2.) Das ausgehöhlte Fruchtfleisch der Zucchini klein schneiden.

Zucchini-Schiffchen aushöhlen

3.) Dann den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

4.) Anschließend die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
5.) Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln hinzugeben.
6.) Sobald diese goldgelb angebraten sind, folgt das Hackfleisch. Dieses brätst du scharf an und gibst das Tomatenmark hinzu. Lasse die Zwiebelhack-Masse so lange bei mittlerer Hitze braten, bis das Hackfleisch gar ist.
7.) Jetzt gibst du die stückigen oder passierten Tomaten, die ausgehöhlte Zucchini-Masse, den Ketchup und bei Bedarf die Kräuter hinzu. Lass die Sauce kurz einkochen und würze sie mit Salz und Pfeffer.

Zucchini-Hack-Pfanne

8.) Die Zucchini-Schiffchen legst du in eine große, eingeölte Auflaufform (es gehen natürlich auch zwei kleine Formen) und füllst sie mit der Hackfleisch-Masse. Falls du noch Hackfleischmasse übrig hast, kannst du sie einfach neben die Zucchini-Schiffchen geben und dann als Sauce für den Reis verwenden.

9.) Nun streust du den geriebenen Emmentaler auf die Zucchini-Schiffchen mit Hackfleisch und lässt das Zucchini-Gericht für 20-25 Minuten im Ofen backen.

10.) Währenddessen bereitest du den Reis nach Packungs-Anleitung zu.

Gefüllte Zucchini-Schiffchen gehen auch mit schneller Bolognese

Selbstverständlich könnt ihr die Zucchini-Schiffchen auch mit unserer einfachen Bolognese für Kinder vom Vortag füllen. Das schmeckt ebenfalls sehr lecker. Bei dieser Variante empfehle ich euch, dass ausgehöhlte Zucchini-Fruchtfleisch richtig fein zu hacken und direkt unter die gekühlte Bolognese zu mischen. Dann gebt ihr die Masse wie oben beschrieben in die ausgehöhlten Zucchini-Schiffe und überbackt das ganze im Ofen. Da bei dieser Variante alle Zutaten kalt sind, solltet ihr mindestens 25 Minuten Backzeit einplanen.

*Anzeige*

Quickfinder Resteküche: Der schnellste Weg vom Rest zum Rezept
7 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 30.09.2020 um 18:40 Uhr / Affiliate Links* / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Was macht ihr am liebsten mit Zucchinis? Auch leckere, gefüllte Zucchini-Schiffchen mit Hack? Oder setzt ihr auf vegetarische Varianten?

Auf meinen Blog findet ihr übrigens weitere schnelle Gerichte für Kinder, die in ca. 30 Minuten zubereitet sind. Lest doch mal rein und lasst es euch schmecken!

Wollt ihr immer über meine neuesten Artikel und Tipps informiert sein? Dann folgt mir doch auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest. Oder ihr abonniert meinen Newsletter!

Ich freue mich auf euch!

Bilder: Mama im Spagat

*Es handelt es sich um einen Affiliate-Link. Wenn du ein Produkt über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen natürlich keine Mehrkosten :-).

Schlagwörter:

Related Posts

by
Previous Post Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares