Familienzeit, Mommy-Time und Plätzchen: Unser Wochenende in Bildern mit 12 von 12 im November

Habe ich schon erwähnt, dass der November nicht gerade mein Lieblingsmonat ist?! Ich mag es einfach nicht, wenn es trüb und grau ist und es schon so bald dunkel wird… Aber ich will nicht meckern, habe ich mir doch vorgenommen, dass ich in diesem November täglich Glücksmomente sammle. Auch bei schlechtem Wetter ;-). Und wie kann man am besten Glücksmomente festhalten? Klar, mit Bildern! Deshalb hier für euch meine Wochenend-Highlights in Bildern.

Los geht es am Samstag morgen mit einer ganz kleinen Trainingseinheit in der Turnhalle. Damit die Kinder auch ein wenig Bewegung bekommen, habe ich sie und meinem Mann einfach mitgenommen. Und wiedermal einen Spagat gemacht, natürlich mit Beweisfoto ;-).

Danach haben wir zuhause die ersten Plätzchen gebacken. Ein riesen Spaß. Meine Kinder lieben es im Mehl zu wühlen, den Teig auszurollen, die Plätzchen auszustechen, zu bestreichen und mit Streukügelchen zu verzieren!

Kaum waren die Plätzchen fertig, war es schon Zeit, das Abendessen vorzubereiten. Auf dem Speiseplan stand eine leckere Kürbis-Kartoffelsuppe aus dem Buch YUMMY! Lieblingsrezepte für die ganze Familie. Nebenbei konnte ich noch das tolle Abendrot beobachten und bereits einen sehr guten Wein für den Abend heraussuchen.

Am Sonntag stand neben dem Baden der Kinder gleich wieder das Kochen auf dem Programm. Diesmal war allerdings Papa dran. Er hatte sich ein Gericht aus dem Norden (quasi aus seiner Heimat) ausgesucht, Hackfleischbällchen mit Kohlrabi-Karotten-Sticks und Kartoffelbrei. Sehr zu empfehlen! Das Rezept hierzu findet ihr im Buch So kocht der Norden. Leckeres vom Harz bis an die Nordsee.*

Während die Kinder mit ihrem Hochbett eine kleine Seefahrt machten, stand für mich Mommy-Time auf dem Programm. Juhu! Dabei habe ich mal etwas total Neues ausprobiert. Bei uns ums Eck gab es nämlich einen Stampin` Up! Workshop von Marion. Dort konnte ich ein paar Weihnachtskarten basteln und viele neue tolle Stampin` Up!-Begeisterte Mamis kennen lernen. Hat wirklich sehr viel Spaß gemacht und ich bin gespannt, ob das Stempeln ein neues Hobby von mir wird.

Die Initiative, „Wochenende in Bildern“ hat übrigens Susanne Mierau vom Blog Geborgen wachsen ins Leben gerufen. Auf ihrem Blog findet ihr Links zu noch ganz vielen Wochenenden in Bildern von anderen Familien.

Mit diesem Beitrag nehme ich außerdem am Bloggerspielchen 12 von 12 von Draußen nur Kännchen teil.

Bilder: Mama im Spagat

*Affiliate Link

Schlagwörter: , , ,

Related Posts

by
Previous Post Next Post

Comments

  1. Antworten

    Schön, dass Du bei meinem Weihnachtsworkshop dabei gewesen bist! Lieber Gruß, Marion

      • Nadja
      • 16. November 2016
      Antworten

      Liebe Marion, war wirklich ein netter Workshop. Hoffentlich finde ich auch Zeit zum Stampen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

0 shares