Hopp Hopp Hurra: Trampolin-Spaß für Jedermann im AirHop (mit Gewinnspiel)

Trampolinpark in München

Als mich die Anfrage erreichte, ob wir den Trampolinpark in München testen wollen, sagte ich sofort „Ja“. Denn als Turnfamilie passt so ein Park natürlich super gut zu uns! Auch wenn ich und mein Mann bereits sehr viele Turnhallen von innen gesehen haben, waren wir sehr gespannt auf den Trampolin-Park. Und unser Großer (zu den allgemeinen Zeiten darf man ab 5 Jahren springen) freute sich natürlich ebenfalls sehr auf diesen Ausflug. Auf über 3.400 Quadratmetern warteten auf uns zahlreiche Trampoline – teilweise mit Schaumstoffgrube oder verschiedenen Spielmöglichkeiten.

Online buchen und freie Plätze sichern

Da vor allem am Wochenende und bei schlechtem Wetter der Trampolinpark in München schnell ausgebucht ist, empfehle ich euch, euer Ticket frühzeitig online zu buchen. Auf der Internetseite des Trampolinparks seht ihr sofort, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten noch freie Plätze sind. Buchen könnt ihr immer zur vollen Stunde für eine Stunde. Eine Stunden springen reicht ehrlich gesagt auch vollkommen aus. Das Trampolinspringen ist nämlich viel anstrengender als es aussieht! Zu den allgemeinen Zeiten darf nur springen, wer mindestens 5 Jahre alt ist. Für kleinere Kinder gibt es die Mini AirHoppers. Zu gewissen Zeiten ist der Park also für die Allerkleinsten reserviert. Eine sehr gute Idee!

Sprungspaß für die ganze Familie

Doch nun zurück zu uns: Wir haben den Trampolinpark in München ganz früh am Sonntagmorgen getestet. Das war auch gut so mit einem 5-Jährigen, da der Park am morgen noch relativ leer war und wir ganz entspannt die verschiedenen Trampoline testen konnten. Nachdem wir uns am Empfang unser Paar Anti-Rutsch-Socken (diese speziellen Socken sind Pflicht und müssen für 2,50 Euro gekauft werden) abgeholt hatten, haben wir unsere Sachen in einem Spint verschlossen und uns das Einführungsvideo angeschaut. Dieses ist total wichtig, da ganz genau erklärt wird, was man beim Springen beachten muss. Da das Trampolinspringen nicht ganz ungefährlich ist, sollte jeder sich die Hinweise wirklich zu Herzen nehmen. Als wir dann in die Halle durften, haben wir uns erstmal die vielen Springmöglichkeiten angeschaut und uns für die riesige Trampolinfläche entschieden. Dort konnte sich jeder ein wenig einspringen und sich an die die Sprungfläche gewöhnen. Nach und nach sind wir dann höher und weiter gesprungen, ich dann zum Beispiel auch in den Spagat, wie ihr hier im Video sehen könnt ;-).

Mega-Lob trotz Verletzungspech

Auch unser Großer wurde immer mutiger, ist munter gesprungen und hat die Schnitzelgrube ausgiebig getestet. Ich glaube er hätte noch ewig weiterspringen können. Uns Erwachsenen ging aber so nach 40-45 Minuten langsam die Puste aus. Wir sind es halt doch nicht mehr gewöhnt, sich ständig ohne Pause zu bewegen! Und dummerweise hat sich mein Mann kurz vor dem Ende verletzt :-(. Das kann passieren, wie überall beim Sport. Ich erwähne es hier dennoch, da es mir wichtig ist, euch bei diesem Post neben all dem Trampolin-Spaß mit auf den Weg zu geben, dass ihr beim Springen bitte auf euch aufpasst! Denn wie beim Skifahren, Klettern und allen anderen Sportarten müsst ihr euer Können selbst einschätzen und euch ggf. langsam an das Neue herantasten. Wenn ihr das beachtet, könnt ihr den Spring-Spaß in vollen Zügen genießen. Und obwohl sich mein Mann verletzt hat, hat unser Großer mich am nächsten Morgen nach dem Aufstehen gefragt, wann wir wieder in dem großen Park springen gehen. Das ist doch ein Mega-Lob für den Trampolinpark in München, oder?!

Mein Fazit: Ein toller Trampolin-Park, in dem die ganze Familie auf ihre Kosten kommt. Gerade bei schlechtem Wetter eine sehr schöne Möglichkeit, sportlich aktiv zu sein und sich auszupowern. Eltern die keine Lust zum Springen haben, können es sich im AirHop Café gemütlich machen. Dort gibt es auch eine Kleinkindecke.

Verlosung 2x 2 Tickets für den AirHop Trampolinpark in München

Wer nun Lust hat, den Trampolinpark zu testen, sollte schnell am Gewinnspiel teilnehmen. Zusammen mit AirHop Tramplinpark verlose ich 2x 2 Tickets für den Trampolinpark in München.

NACHTRAG: Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben *Victoria* und *Annina*. Herzlichen Glückwunsch!

Und so könnt ihr gewinnen: (Teilnahmebedingungen)
1.) Werdet Fan auf Facebook von Mama im Spagat (ihr seid es bereits? Dann dürft ihr natürlich auch mitmachen) oder abonniert meine Artikel per E-Mail (ihr könnt meine Artikel in der rechten Spalte meines Blog abonnieren).
2.) Verratet mir in einem Kommentar unter diesem Artikel oder unter dem Post auf Facebook, warum ihr den Gutschein haben wollt.

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen mit Wohnsitz in Deutschland außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörigen. Unter allen Kommentaren wird der Gewinner/ die Gewinnerin durch das Los ermittelt und anschließend benachrichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel endet am Donnerstag, den 25.05.2017 um 23:59 Uhr.

Weitere Ausflugstipps für München und Umgebung findet ihr auf meinem Blog in der Rubrik Ausflugsziele.

Den AirHop Trampolinpark in München durften wir kostenlos testen. Herzlichen Dank!

Bilder: Mama im Spagat

 

Schlagwörter: ,

Related Posts

by
Previous Post Next Post

Comments

    • Britta
    • 19. Mai 2017
    Antworten

    Liebe Nadja, danke für den tollen Artikel. Ich wusste nicht dass es auch Stunden für die Minis gibt und habe mich nach Deinem Post gleich für nächste Woche mit meinen 2- und 4jährigen Hüpfern angemeldet. Und da würden die Gutscheine natürlich wunderbar passen 🙂
    Herzliche Grüße
    Britta

      • Nadja
      • 19. Mai 2017
      Antworten

      Liebe Britta, die Kurse für die Kleinen gibt es auch noch nicht so lange. Das ist ja dann perfekt für euch! Drücke dir die Daumen, dass die Glücksfeen euch ziehen! Vlg, Nadja

  1. Antworten

    Oh da machen wir doch gerne mit 😉 Unser Zwerg springt für sein Leben gern auf dem Trampolin! Und als ehemalige Turnerin ist Mama für diesen Spaß natürlich auch zu haben….! Danke für die tolle Verlosung! Lg Sonja

      • Nadja
      • 20. Mai 2017
      Antworten

      Liebe Sonja, cool, dass du früher geturnt hast! Falls ihr gewinnt will ich Beweisvideos sehen 😉. Vlg, Nadja

    • Angi
    • 20. Mai 2017
    Antworten

    Ein toller Artikel. Und die Info mit den Extra-Zeitrn für die kleinen ist super. Da würden sich meine Racker mit 2,5 und 5 bestimmt riesig freuen…
    Liebe Grüße
    Angi

      • Nadja
      • 20. Mai 2017
      Antworten

      Danke dir!

  2. Antworten

    Liebe Nadja, sehr schöner Artikel und das Video lädt direkt zum mitspringen ein. Wir hätten die beiden Tickets gerne, weil unser Großer in unserem eigenen Trampolin schon fast keinen Platz mehr hat, um seine Tricks und Saltos zu üben und das im AirHop sicherlich super könnte.
    LG und schönen Sonntag, Euch

      • Nadja
      • 20. Mai 2017
      Antworten

      Ja, das geht im AirHop sicher 😄. Euch auch einen schönen Sonntag!

  3. Antworten

    Ich bin jetzt erst auf Deinen Blog gestoßen und finde ihn echt toll, vor allem Deine Ausflugsziele! Ich hoffe, dass ich meine Familie dazu bekomme, dass wir mal den ein oder anderen Ausflug machen. 😉
    Von dem AirHop Trampolinpark habe ich schon mal gehört und auch überlegt, ob das mal was für einen Kindergeburtstag wäre, hab die Idee dann aber wieder verworfen. Vielleicht sollte man es auch erst einmal testen. 😉
    Einen schönen Vatertag heute!
    Liebe Grüße, Melli

      • Nadja
      • 25. Mai 2017
      Antworten

      Danke 😊. Wünsche euch auch noch einen schönen Vatertag.

    • Victoria
    • 25. Mai 2017
    Antworten

    ein toller Artikel, da würden wir uns ja riesig freuen zu gewinnen <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

13 shares