Wochenende in Bildern: Im Zeichen des Fußballs (16. & 17. Juni 2018)

So wollten die Jungs eigentlich nach dem Auftaktspiel der WM jubeln.

Die Vorfreude auf die WM war vor allem bei unserem Großen riesig. Bereits das torreiche Eröffnungsspiel am Donnerstag und das super spannende Spiel am Freitag zwischen Spanien und Portugal begeisterten ihn. Gestern, am Samstag standen dann Einkaufen, Aufräumen und Putzen auf dem Programm. Alles Dinge, die einfach mal getan werden mussten. Danach gings nach München. Der Kleine war auf einem Kindergeburtstag und der Große durfte mit uns Esszimmermöbel aussuchen. Der alte Tisch für 6 Personen wirkt im neuen Heim sehr verloren.

Am heutigen Sonntag, waren wir aber alle wieder im WM-Fieber. Für die Jungs gab es nur ein Thema! Klar, dass da die Trikots angezogen wurden und meine Jungs eine Partie WM-Kicker spielten. Auch draußen rollte der Ball und die Beiden bejubelten schon die deutsche Mannschaft. Zudem hatten wir Freunde zum Grillen eingeladen.

ABER: All die Mühe hat sich nicht gelohnt. Die deutschen Spieler mussten als Verlierer vom Platz gehen. Sehr schade. Dennoch war das doch irgendwie abzusehen, oder? Die Spiele im Vorfeld waren nicht so überzeugend. Mal schauen, wie es für Deutschland weitergeht. Der Druck auf die Mannschaft wird nun sicherlich steigen.

Falls es mit einem erneuten Titelgewinn nicht klappen sollte, haben wir immer noch unser eigenes WM-Kicker-Turnier. Und da wird es bestimmt viele Tore für Deutschland geben ;-).

Die Initiative, Wochenende in Bildern hat Susanne Mierau vom Blog „Geborgen wachsen“ ins Leben gerufen. Auf ihrem Blog findet ihr Links zu vielen Wochenenden in Bildern von anderen Familien.

Bilder: Mama im Spagat

Schlagwörter: ,

Related Posts

by
Previous Post Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

8 shares