Unsere fünf liebsten Kinderbücher in diesem Herbst

Kinderbücher

Der Herbst ist da! Die Tage werden spürbar kürzer und wir verbringen wieder mehr Zeit zuhause. Zu unseren Lieblingsbeschäftigungen gehören ganz klar das Vorlesen und Anschauen von Büchern. Und wie das bei fast allem im Leben so ist, haben auch wir unsere ganz speziellen Kinderbücher, die wir immer wieder aus dem Bücherschrank ziehen. Da man meiner Meinung nach nie genug Bücher haben kann, stelle ich euch heute unsere liebsten Bücher in diesem Herbst vor. Vielleicht ist die ein- oder andere Anregung für euch und eure Kinder mit dabei.

Unsere fünf liebsten Kinderbücher

1.) Paul und Papa


Die Vorlesegeschichten von Susanne Weber sind so schön! Die gefallen nicht nur den Kindern sondern auch Mama und Papa total gut. Die im mixtvision Verlag erschienenen Geschichten erzählen auf sehr amüsante Weise vom Familienalltag des Kindergartenkindes Paul und seinem Papa. Äußerst warmherzig, witzig und authentisch. Unsere Lieblingsgeschichte aus dem Buch heißt „Wanni, wanni, wanni“… na, habt ihr jetzt auch einen Ohrwurm? 😉 Die Illustrationen im Buch von Susanne Göhlich sind übrigens auch total süß.

Paul & Papa: Vorlesegeschichten*
Ab 4 Jahren.

2.) Der Kleine König


Wer kennt ihn nicht aus seiner eigenen Kindheit? Den liebenswerten, humorvollen und etwas naiven kleinen König und seine lispelnde Freundin die kleine Prinzessin. Die Bildergeschichten von Hedwig Munck zu allen möglichen Themen sind einfach zu schön. So lustig, humorvoll und liebenswert. Das Buch, welches wir immer Vorlesen ist im ellermann Verlag erschienen.

Der kleine König – Lustige Bildergeschichten*
Ab 3 Jahren.

3.) Ping und Polly finden einen Freund


Diese zauberhafte Geschichte erzählt von zwei kleinen Pinguinen (Ping und Polly), die erstmals ohne ihre Eltern auf Entdeckertour gehen. Mit wunderschönen Worten greift die Autor, Ursel Scheffler, die Gefühle der kleinen Abenteurer auf. Auf der einen Seite ist da die Abenteuerlust und der Wunsch nach Abnabelung von den Eltern, auf der anderen Seite aber auch Unbehagen und Angst vor dem Loslösen. Das Buch ist toll bebildert von Pieter Kunstreich.

Ping und Polly finden einen Freund*
Ab 3 Jahren.

4.) Alles über die Feuerwehr


Eines der Lieblingsbücher beider Kinder ist das Buch „Alles über die Feuerwehr“ aus der Sachbuchreihe „Wieso, Weshalb, Warum“ aus dem Ravensburger Verlag. Statt der Feuerwehr hätte ich genauso gut die Polizei, die Baustelle oder die Fahrzeuge auf dem Bauernhof nehmen können. .. Meine Kinder lieben alle Bücher aus dieser Reihe, die etwas mit Autos zu tun haben. Aber die Themen sind einfach auch wirklich toll erklärt und sorgen mit den vielen aufklappbaren Elementen für richtig viel Spannung. Da macht mir das Vorlesen und Mitentdecken auch immer total viel Spaß.

Alles über die Feuerwehr*
Ab 4 Jahren.

5.) Wohin fährt das kleine Auto


Dieses Spurbuch von Eva Spanjardt ist das Lieblingsbuch des Kleinen. Das Auto kann man  durch verschiedene Landschaften von Seite zu Seite fahren. So fährt es durch die Stadt, übers Land, durch die Berge und vorbei an Dörfern, Bauernhöfen bis hin zum Strand. Ein toller Spaß für kleine Autofans! Erschienen ist das Buch im Arena Verlag.

Mein großes Spurbuch – Wohin fährt das kleine Auto?*
Ab 3 Jahren.

Da meine Kinder aber auch im Herbst einen starken Bewegungsdrang haben, können wir mit Vorlesen und dem Anschauen von Büchern natürlich keinen Nachmittag füllen. Deshalb gibt es auf meinem Blog weitere tolle Spielideen für den Herbst.

Mit diesem Artikel nehme ich an der wunderbaren Blogparade von Leen vom Blog Aufbruch zum Umdenken teil.  Auf ihrem Blog hat sie inzwischen eine ganz tolle Kinderbuchliste zusammen getragen.

Bild: Mama im Spagat

*Affiliate Link

Schlagwörter: , , , ,

Related Posts

by
Previous Post Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

22 shares