MyPostcard: Schnell und einfach Urlaubsgrüße online versenden!

MyPostcard App
*Anzeige*

Wir lieben es, Ski zufahren, im Schnee zu wandern und in den Bergen draußen unterwegs zu sein. In der Natur zu sein ist herrlich. Wir genießen diese Auszeiten vollkommen. Im Urlaub bin ich sehr wenig online und vergesse all meine Verpflichtungen. Auch schreibe ich keine To-Do-Listen oder Ähnliches. Ich lebe am liebsten einfach in den Tag hinein. Doch manchmal, wenn ich es mir dann am Abend auf dem Sofa gemütlich mache, fällt mir ein, dass ich mal wieder Postkarten schreiben wollte. So ganz old school! Ich liebe es, meinen besten Freunden und den Verwandten schöne Postkarten aus dem Urlaub zu schreiben. Leider habe ich vergessen, am Tag die entsprechenden Karten und Briefmarken zu kaufen. Mist! Und da ich keine Merklisten schreibe, vergesse ich das am nächsten Tag wieder und am übernächsten auch, und am Tag darauf ebenso und und und. So sitze ich Abend für Abend auf dem Sofa mit einem schlechten Gewissen. Wie praktisch wäre es da, geschwind vom Sofa aus die Postkarten verschicken zu können. Super wäre es, wenn ich ganz einfach am Handy die am Tag gemachten Urlaubsbilder aufs Papier bringen und mit einem Klick versenden könnte.

Das haben sich die Erfinder von MyPostcard wohl auch gedacht und eine geniale App entwickelt. Mit dieser App konnte ich direkt vom Sofa aus in unserer Ferienwohnung im Pillerseetal unsere ganz persönlichen Postkarten gestalten und verschicken. Das Ganze freilich, ohne vorher bei der Post die entsprechenden Marken gekauft zu haben. Wirklich super praktisch! Und das Beste: Die Empfänger haben sich über diese individuellen Postkarten sehr gefreut. Ich werde nun öfter, unsere persönlich gestalteten Urlaubsgrüße als Postkarte versenden. Für mich ist das die ideale Kombination der klassischen Postkarte mit der digitalen Welt.

Individuelle Postkarten online versenden: Wie geht das?

Das Versenden der Postkarten per App ist super einfach. Im ersten Schritt lädst du dir die MyPostcard App aus dem Google Play oder App Store herunter. Nach der Registrierung kannst du sofort mit dem Gestalten deiner Postkarte loslegen. Zunächst wählst du aus, welche Art von Karte du versenden möchtest. Ich hatte mich im Urlaub für die klassische Postkarte entschieden. Aber du kannst zum Beispiel auch Grußkarten zu besonderen Anlässen, Karten im Set oder Foto-Abzüge per App bestellen. Falls dir ein geeignetes Motiv fehlen sollte, wähle einfach aus den über 10.000 vorhandenen Motiven aus und versende deine Postkarte.

Wenn du dich (so wie ich) für Urlaubsgrüße via Postkartenformat entscheidest, kannst innerhalb dieses Formates zwischen 10 unterschiedlichen Styles wählen. Bei „classic“ erscheint auf der Vorderseite deiner Postkarte ein Motiv. Bist du jemand, der sich zwischen den vielen tollen Urlaubsfotos nicht entscheiden kann, ist eine Karte, auf die du mehrere Motive drucken lassen kannst, genau das Richtige. Ich habe mich für den Style „multi“ entschieden und 9 schöne Motive für die Karte ausgesucht.

Das Gestalten der Karte ist total easy. Du wählst aus der Galerie oder aus deinen Instagram-Fotos deine Favoriten aus. Wer ganz spontan ist, kann auch direkt einen Schnappschuss mit der Kamera machen und einfügen. Die einzelnen Bilder können natürlich in der App selbst noch bearbeitet, zugeschnitten oder gedreht werden. Auf die Rückseite der Postkarte könnt ihr schnell und einfach eure Grüße schreiben. Es stehen euch 4 verschiedene Schriftarten und 4 verschiedene Schriftgrößen zur Verfügung. Da ist für jeden etwas dabei.

Damit die Postkarte beim Empfänger ankommt, müsst ihr nur noch die Adresse einfügen. Diese könnt ihr entweder direkt aus dem Telefonbuch importieren oder neu anlegen. Falls ihr die Adresse gar nicht parat habt, könnt ihr direkt aus der App heraus eure Freunde nach der Adresse fragen.

Sobald ihr die Adresse eingefügt habt, könnt ihr die Karte versenden. Eine Postkarte kostet inkl. Porto und Versand 1, 99 Euro. Zahlen kannst du per PayPal, Kreditkarte oder SEPA Lastschrift.

Hochwertige, persönliche Postkarten mit Fotos vom Handy: Mein Fazit

Die MyPostcard App ist wie für mich gemacht. Das Erstellen der Postkarten ist super einfach. Urlaubsfotos auf meinem Handy habe ich genug, sodass ich total schnell meine ganz persönlichen Karten entwickelt hatte. Das Schreiben der Postkarte ging viel schneller, als per Hand. Ich habe meinen „Basistext“ einfach kopiert und dann noch individuell angepasst. So bleibt der Text super persönlich. Wer ein gut gepflegtes Adressbuch in seinem Handy hat, ist auch mit der Adresseingabe mit einem Klick fertig. Menschen, die erst mal die Adressen eingeben müssen, profitieren aber bei der nächsten Karte von der App. Denn die Adressen bleiben gespeichert und im nächsten Urlaub habt ihr sie gleich parat. Das finde ich super praktisch. Überzeugt hat mich auch die Qualität der Drucke und die schnelle Versandzeit. Genial ist zudem, dass man die Karten weltweit versenden kann und sich keine Sorgen darum machen muss, ob das Porto ausreicht. Ich werden die App ab jetzt auf jeden Fall öfter nutzen!

 

Wollt ihr die App auch testen? Dann habe ich noch ein Goodie für euch! Mit dem Code „Postkartenliebe“ könnt ihr eine Postkarte im Wert von 1,99 Euro umsonst versenden. Überzeugt euch selbst von der MyPostcard App und sendet zum Beispiel individuelle Ostergrüße an eure Lieben!

 

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

Bilder: Mama im Spagat und MyPostcard

Schlagwörter: ,

Related Posts

by
Previous Post Next Post

Comments

  1. Antworten

    Toller Service. Und 1,99 Euro für Karte und Porto ist echt fair. Vielleicht probiere ich das mal aus. Bin ja auch ein großer Postkartenschreiber.
    LG Anke

      • Nadja
      • 14. März 2018
      Antworten

      Ja, das finde ich auch. Und du kannst mit der App ganz individuelle Karten gestalten. Das ist wirklich schön.

    • Olga
    • 13. März 2018
    Antworten

    Das klingt toll und ziemlich einfach :) Die Idee, eine Postkarte mit eigenen Bildern zu erstellen, merke ich mir.

      • Nadja
      • 14. März 2018
      Antworten

      Ja, mache das. ich finde die Postkarten so wirklich toll.

    • Sina
    • 16. März 2018
    Antworten

    das werde ich mal testen

      • Nadja
      • 16. März 2018
      Antworten

      Das freut mich!

    • Alexandra
    • 16. März 2018
    Antworten

    Cool, das ist etwas für uns😃 Wir haben auch schon Postkarten wieder mit nach Hause genommen🙈 Danke für den Gutschein👍🏼 Liebe Grüße, Alexandra

      • Nadja
      • 16. März 2018
      Antworten

      Hihi, der Klassiker ;-). Freut mich, dass das auch etwas für euch ist. Ich finde das Versenden mit der App echt praktisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

0 shares